Header
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzinformationen

Bei ihnen laufen alle Fäden zusammen

28.10.2019

Etwas Feineres als Glasfaser hat kaum jemand im Haus. Die Spleisser der ESAG verbinden die Internet-Hochleistungsfäden mit den Anschlüssen der Endverbraucher.

An dieser Faser hängt die Zukunft: ein Hauch von einem Nichts in einem hauchdünnen Schutzmäntelchen aus Plastik. Das Faszinierendste aber ist: Im Innern dieser Faser befindet sich ein Minikanal von neun millionstel Meter Durchmesser (9 Mikrometer). Nur, dort drin rasen Datenpakete aus Laserimpulsen mit beinahe Lichtgeschwindigkeit um die Welt.

Eingespieltes Team: Stefan Schüpbach (l.) und Michel Borter.

Eingespieltes Team: Stefan Schüpbach (l.) und Michel Borter.

„Beim Spleissen verbinden wir den Anschluss im Haus, den meistens ein Elektriker verlegt hat, mit unserem Netz“, erklärt Michel Borter. Der Walliser Fachmann bildet zusammen mit seinem Lysser Kollegen Stefan Schüpbach das Spleisser-Team der ESAG.

«Dank einem ‚direkten Draht‘ geniessen alle die volle Leistung.»

Um ein Einfamilienhaus anzuschliessen, brauchen die beiden Routiniers weniger als eine Dreiviertelstunde. „Als ich in dem Job angefangen habe, galten zwölf verbundene Fäden pro Tag als höchstes der Gefühle“, erinnert sich Borter zurück. „Neulich hatten wir eine Umschaltung in der Nacht, da haben wir von eins bis um sechs Uhr morgens 140 Spleissungen gemacht.“

Möglich wird das durch bessere Geräte. Damit die neun Millionstel des einen Endes genau auf jene des anderen Endes passen, justiert ein Gerät mit Kameras automatisch die Position. Ein kurzer Impuls von 2000 Grad Celsius Hitze verbindet die beiden Fäden schliesslich.

Spleissgerät: auf den Mikrometer genau justieren.

Spleissgerät: auf den Mikrometer genau justieren.

„Unser Netz ist wie ein Baum gebaut“, erklärt Borter. „Der Stamm ist die Zentrale im Hauptsitz. Von dort verteilen sich die Äste in die Quartiere, Strassen und dann in die Häuser und einzelnen Wohnungen.“ Dank diesem Aufbau hat jeder Anschluss beim Endkunden einen „direkten Draht“ zur ESAG. „So geniessen alle die volle Leistung“, sagt Borter.

ESAG-Glasfasernetz

 
 
Quickline Start
 
 

 

Adresse

Energie Seeland AG
Beundengasse 1
3250 Lyss

Tel 032 387 02 22 (inkl. Pikett)
Fax 032 384 26 19
E-Mail esag@esag-lyss.ch

Öffnungszeiten

ESAG-Shop
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr / 13:15 - 18:00* Uhr
(* ab 17:00 Uhr nur noch für Quickline)

Telefon
Montag - Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr / 13:15 - 17:00 Uhr

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr / 13:15 - 16:30 Uhr

Folgen Sie uns

 

2018. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.